Breitenrain festet am autofreien Sonntag

Für einmal blieben im Breitsch die Autos in der Garage. Dafür feierte das Quartier ein rauschendes Fest. Auch das Wetter trug zur Festlaune bei.

Am Sonntag blieb das Quartier Breitenrain autofrei. Dafür hatte das Kulturleben freie Bahn. Im Rahmen des Projekts «Yes we’re open» des Vereins Quartierzeit öffneten über hundert Läden, Restaurants und Ateliers ihre Türen und gewährten einen Einblick in das Quartierleben des Breitsch. So durften Interessierte in der Bäckerei Bohnenblustbei der Herstellung von Leckereien zusehen oder bei Brautkleider Bern Brautmode einmal ganz aus der Nähe betrachten. Doch auch für jene, die sich lieber mit Guerilla-Yoga, Velo-Polo, Flamenco, Zumba und Lindy-Hopp begnügten, wurde gesorgt. Zahlreiche Veranstalter boten Workshops in den einzelnen Disziplinen an. Dazu konnten Feinschmecker in diversen Restaurants Häppchen degustieren.

Alles rund ums Velo

Einen besonderen Auftritt am diesjährigen autofreien Sonntag hatte das Velo. Ihm zu Ehren wurden über 80 Schaufenster dekoriert und eine eigene Velo Fashion Show organisiert: «Hier geht es unter anderem darum, den Velo-Lifestyle zu zeigen», sagt Quartierzeit-Sprecherin Duscha Padrutt. «Wir möchten das Velo als praktisches und schnelles Alltagsverkehrsmittel ins Zentrum rücken und vorstellen, was es alles drum herum gibt.» An diversen Ständen präsentierten Velo-Liebhaber deshalb Schmuck, Kunst, Caroons, Mode, Accessoires und sogar Frisuren rund ums Velo.

Das Quartierfest zum autofreien Sonntag fand dieses Jahr bereits zum dritten Mal statt – neu war die Beteiligung der Geschäfte an der Aktion. «Wir haben uns mit verschiedenen Akteuren zusammengetan, damit wir auch etwas für das Gewerbe tun können», sagt Sprecherin Duscha Padrutt. «Ein wichtiges Ziel der Veranstaltung ist jedoch, unser Quartier besser kennenzulernen und den Zusammenhalt zu stärken.»

Link 20 Minuten: Breitenrain festet am autofreien Sonntag

::: © EVERYTHING IS COPYRIGHTED :::
Albina Muhtari
Breiteweg 1
3006 Bern / Switzerland
hello[at]binawritesfor.me